Lukas

Meine Fahrzeugflotte für eine nachhaltige Mobilität

Meine Fahrzeugflotte für eine nachhaltige Mobilität

– Artikel enthält unbezahlte Markennennungen- Die Forderung nach einer Änderung unserer Mobilität ist allgegenwärtig. Unsere Mobilität muss umweltfreundlicher und intelligenter werden. Der Individualverkehr in einem rein fossilen Brennstoff angetrieben Auto hat mittelfristig keine Zukunft. Egal, ob Autoverkehr oder Bahn alles scheint an die Grenzen der vorhanden Infrastruktur zu stoßen. Die Instandhaltung oder der Ausbau der Meine Fahrzeugflotte für eine nachhaltige Mobilität weiterlesen

Anforderungen an mein neues Reiserad

Anforderungen an mein neues Reiserad

-Dieser Artikel enthält unbezahlte Markennennungen- Es war das Jahr 1989. Ich war 14 Jahre alt und meine alleinerziehende Mutter spendierte mir für einen damals unvorstellbaren Betrag von 1000 DM ein neues Fahrrad. Für mich ein Reiserad mit dem ich auf große Reisen geht wollte. 1000 DM waren damals für uns ein Vermögen und sorgte in Anforderungen an mein neues Reiserad weiterlesen

Der perfekte Lebensabschnitt für eine lange (Rad-)reise

Der perfekte Lebensabschnitt für eine lange (Rad-)reise

  Den perfekten Lebenszeitpunkt um auf eine lange Reise aufzubrechen, gibt es nicht. Das Verlangen nach einer langen Fernreise habe ich bereits in sehr jungen Jahren verspürt. Am liebsten wäre ich 1999 nach meiner Radreise nach England im Alter von 24 Jahren direkt immer weiter gefahren. Allerdings kam ab da immer etwas Wichtigeres dazwischen. Kein Der perfekte Lebensabschnitt für eine lange (Rad-)reise weiterlesen

1999 – Die zweite Radreise

1999 – Die zweite Radreise

Nach Rückkehr aus England war es ein Jahr später im Sommer 1999 endlich zum zweiten Mal soweit. Nur leider war das Budget ähnlich klein und anstatt eines Monats standen klassisch nur 2 Wochen Zeit für meine 2. Radreise zur Verfügung. Weiter war die Reiseplanung viel schwieriger als ein Jahr zuvor. Zwei ganz unterschiedliche Freunde wollten 1999 – Die zweite Radreise weiterlesen

Mindestens 1 Mal Urlaub pro Woche

Mindestens 1 Mal Urlaub pro Woche

Ich mache mindestens 1 Mal in der Woche einen Miniurlaub. Eigentlich treibe ich wie viele andere einfach etwas Sport. Ich gehe in der Regel draußen laufen, habe aber dabei vielleicht einen etwas übertriebenen meditativen Ansatz, der auf mich wie ein mentaler Urlaub wirkt. Bitte keine Sportarbeit Viele treiben Sport in Neudeutsch ausgedrückt als Workout, also Mindestens 1 Mal Urlaub pro Woche weiterlesen

Eine Familien-Radreise von Berlin nach Usedom

Eine Familien-Radreise von Berlin nach Usedom

-Dieser Artikel enthält unbezahlte Markennennungen- Nachdem sich das neue Kinderrad meiner Tochter im Alltag bewährt hatte, war es an der Zeit, die Reisetauglichkeit vom neuen Rad, meiner 8-jährigen Tochter und unseres Hundes Winnie erneut auf die Probe zustellen. Unser Reiseplan: Zug, Hauptstadt, Rad, im See baden (oft), Rad, Ostsee, Zug Die Reiseidee war es sich Eine Familien-Radreise von Berlin nach Usedom weiterlesen

Ein reisetaugliches Kinderrad muss her

Ein reisetaugliches Kinderrad muss her

-Dieser Artikel enthält unbezahlte Markennennungen- Nachdem meine 7-jährige Tochter ihre ersten 3 Fahrräder gebraucht bekommen hat ihre Fahrradprüfung bestanden hatte, war es an der Zeit für ein erstes neues Kinderrad, das auch reisetauglich sein sollte. Die ersten 3 Kinderfahrräder waren unverwüstliche PUKY-Räder die wir von Freunden und Bekannten geschenkt bekommen haben und genauso gern weiterverschenkt Ein reisetaugliches Kinderrad muss her weiterlesen

Twizy das perfekte Pendlerfahrzeug

Twizy das perfekte Pendlerfahrzeug

-Dieser Artikel enthält unbezahlte Markennennungen- Das tägliche Autofahren ist für die meinsten in Deutschland einfach selbstverständlich. Es ist allerdings umwelttechnischer Wahnsinn und aus globaler Sicht ein individueller Luxus. Nachdem ich jahrelang, wie viele andere jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit pendelte, beschloss ich vor 5 Jahren, dass sich etwas ändern muss. Es machte für Twizy das perfekte Pendlerfahrzeug weiterlesen

FernSinn?

FernSinn?

Warum noch ein Reiseblog? Ich bin 43 Jahre alt, lebe in Deutschland und führe als berufstätiger Akademiker ein Leben ohne materielle Entbehrungen. Trotzdem habe ich Europa noch nie verlassen. Trotz des Trotzdems möchte in meinem kleinen Reiseblog hier ein wenig über den Sinn von Reisen in die Ferne und die Alternativen zu organisierten Pauschalreisen „rumphilosophieren“. FernSinn? weiterlesen